Außen - Edelstahlschornstein

Ein Edelstahlschornstein ist doppelwandig und kann sowohl innen als auch außen montiert werden. Zudem eignet sich das Material Edelstahl, dank seiner glatten Oberflächenbeschaffenheit ausgezeichnet zum Schornsteinbau. Die hohe Temperaturbeständigkeit von 400 bis 600 °C  ist ein weiterer Vorteil. Durch eine zwischen den Rohren eingebaute Thermoisolierung wird einerseits das Rauchgas nicht zu stark abgekühlt und andererseits die Oberflächentemperatur des Außenrohres gesenkt. Somit ist ein sicherer Abtransport der Rauchgase gewährleistet.
Leichtbau - Schornstein  Eine Leichtbau - Abgasanlage ist ein  Komplettsystem für innen und außen.  Die Außenwände des Kamins werden mit  feuerbeständigen Spezialplatten  konstruiert, das Innenrohr besteht aus Edelstahl und einer Isolierung.  Die Oberfläche kann nach einer  Vorbehandlung normal verputzt werden. Der größte Vorteil besteht dank des  geringen Gewichts darin, dass kein  spezielles Fundament benötigt wird. Der Schornstein kann z.B. auf halber Höhe  oder im OG angesetzt werden, womit   man wertvolle Flexibilität bei der Planung gewinnt.

Kaminsanierung 

Kaminsanierungen finden in der Regel in Umbauten statt, hier ist es besonders wichtig, den Altbestand so zu belassen wie er gegeben ist. Die einwandigen Einzelelemente aus Edelstahl können in jedem Durchmesser auf Maß gefertigt werden und vom Dach bzw. Keller in den bestehenden gemauerten Schornstein eingeschoben werden. Dabei fallen keine weiteren Arbeiten am Dach an. Eine Schornsteinsanierung wird dann fällig, wenn der bestehende Innenschacht beispielsweise versottet ist. 
Schornsteinbau
Edelstahlschornsteine sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die sich jeweils durch unterschiedliche Vorteile und Nachteile auszeichnen. Im Inneren eines Hauses werden vorwiegend einwandigen Edelstahlschornsteinelementen mit Dämmung eingesetzt. Für die Außenwandmontage nutzt man dagegen doppelwandige Edelstahlschornsteine. Sie bestehen aus zwei kombinierten Edelstahlrohren mit einer dazwischenliegenden Dämmschicht aus Mineralfaserwolle. Der Vorteil dabei ist, dass sie in jeder gewünschten Farbe lackiert und an die vorgegeben Farben des Hauses anpasst werden können. Optisch besonders ansprechend sind Kupferkamine.
Schornsteinbau
Edelstahlschornsteine sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die sich jeweils durch unterschiedliche Vorteile und Nachteile auszeichnen. Im Inneren eines Hauses werden vorwiegend einwandige Edelstahlschornsteinelemente mit Dämmung eingesetzt. Für die Außenwandmontage nutzt man dagegen doppelwandige Edelstahlschornsteine. Sie bestehen aus zwei kombinierten Edelstahlrohren mit einer dazwischenliegenden Dämmschicht aus Mineralfaserwolle. Der Vorteil dabei ist, das sie in jeder gewünschten Farbe lackiert und an die Farbe des Hauses anpasst werden kann. Optisch besonders ansprechend sind Kupferkamine.